Donnerstag, Mai 10, 2018

10 Jahre

kennen wir nun schon Frau...Mutti und ihre Familie in persona.
Ich erinnere mich immer noch, wie nervös wir damals waren, als wir das erste Mal "Nierstein" auf den Strassenschildern sahen, wieviel Nervenflattern ich beim Drücken des Klingelknopfes der grünen Villa hatte.
Damals.... gab es Little L. noch gar nicht, auch Lola und Franz waren noch nicht auf der Welt. Die Bloggosphäre war eine ganz andere.
Heute .... sind die Bewohner der grünen Villa (freshes neues Grün!) schlicht und einfach echte Freunde. Ich bin nicht mehr unglaublich nervös beim Drücken des Klingelknopfes, aber ein bisschen schon, wir freuen uns alle vier jedes Mal auf unser Wiedersehen und das ist bei aller Genervtheit vom Internet und Social Media ja schon was, was echt viel wert ist und was man nicht vergessen sollte.
In diesem Sinne: stay deep! Bis morgen mit den Semmeln dann.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tolle alte Bilder. Vor allem, als ich die Lieblingstochter von Frau Mutti auf dem Bild mit Hanna und dem Freuned (der Junge mit dem Helm) zu sehen glaubte. Reincarnation :-)
Viel Spaß Ihnen allen!
LG Croco

PaulineM hat gesagt…

Ich kenne Ihre beiden Familien nur vom Internet. Aber Sie gehören beide zu meinen liebsten Netzbekanntschaften. Sie schreiben, wenn Sie was zu sagen haben und sagen, was Sie denken. Immer großzügig und vor allem immer wieder "down to earth". Ich schreibe nicht selber, folge nur und folge nur denen, die ich mag, andere werden konsequent "entfolgt". So tut mir das Internet gut und darf bleiben. Ganz viel Freude bei der Gartyparty wünsche ich allen Teilnehmern.